Cloud-Computing

Cloud-Computing

Posts

  • Windows-Eventlog analysieren mit Security Onion

    Security Onion ist eine Open-Source-Plattform für Threat Hunting, Security-Monitoring und Log-Manage­ment. Es versammelt freie Tools wie Kibana, Elastic Fleet, InfluxDB, CyberChef oder Suricata. Die Lösung bietet Zugang zu diesen Werkzeugen über eine Web-Konsole. Wir zeigen, wie sie sich für die Log-Analyse von Windows nutzen lässt. Security Onion ist als eigenständige Linux-Distribution konzipiert und basiert auf…

  • PowerToys: Die besten Tools für IT-Pros

    Die PowerToys sind eine Sammlung von Tools mit einer langen und wechselhaften Geschichte. Viele von ihnen beschränken sich auf kleine Aufgaben, etwa bei der Anpassung des Desktops. Einige können dagegen im Admin-Alltag von Nutzen sein. Das gilt etwa für PowerRename, die Editoren für Hostfile und Um­ge­bungs­varia­blen oder den File Locksmith. Die ersten PowerToys gab es…

  • Drittanbieter-Cookies: Neue Standardeinstellung in Chrome blockiert Funktionen in Microsoft 365

    Google hat schon vor längerer Zeit einen Fahrplan für die Ausmusterung von Third-Party-Cookies vorgelegt. Der Hersteller blockiert diese vorerst nur auf wenigen Rechnern, im zweiten Halbjahr soll dies aber flächen­deckend geschehen. Microsoft 365 ist derzeit auf derartige Cookies angewiesen und reagiert auf das Blockieren mit Funktions­einschränkungen. Unter Third-Party-Cookies versteht man solche Cookies, die für andere…

  • Windows Server 2025: Neue Sicherheitsfunktionen für File-Services (SMB und NTLM)

    Einen großen Fortschritt für die Rolle als Datei-Server bedeutet die angekündigte Unterstützung von SMB over QUIC ein allen Editionen von Windows Server 2025. Daneben bringt das nächste Server-Release im LTSC eine ganze Reihe von neuen Mechanismen, die das herkömmliche SMB über TCP oder RDMA gegen Angriffe absichern. Ein wesentlicher Vorteil von SMB over QUIC besteht…

  • Kostenloses Lab für Microsoft 365 und Intune einrichten

    Wenn man sich in das Management von Microsoft 365 einarbeiten will, dann gibt es zwar für einige Komponenten kostenlose, zeitlich begrenzte Testversionen oder im Fall von Azure AD eine abge­speckte Free Edition. Alternativ bietet Microsoft eine Developer-Lizenz mit einem voll ausgestatteten Abo von M365 E5. Wenn man sich in puncto M365 weiterbilden möchte, dann eignet…

  • Im Test: Netzwerk überwachen mit ManageEngine OpManager

    ManageEngine OpManager ist eine umfassende Monitoring-Lösung, wobei eine Reihe von Features wie etwa APM als Add-ons verfügbar sind. Die Software erkennt zahlreiche Geräte automatisch über verschiedene Protokolle und Interfaces. Um das Geschehen im Netzwerk zu verfolgen, können Admins Alarme, Reports und Maps nutzen. Die kontinuierliche Überwachung von Netzwerken ist mittlerweile eine Standarddisziplin in professionellen IT-Umgebungen.

  • Updates ohne Reboot: Windows Server 2025 erhält Hotpatching

    Eine wesentliche Neuerung in Windows Server 2022 war Hotpatching, aber es blieb der Azure Edition vorbehalten. Dieses Feature beschleunigt nicht nur das Einspielen von Updates, sondern vermeidet auch den Neustart des Servers. Mit der Version 2025 wird es auch on-prem verfügbar sein, allerdings nicht ohne Cloud-Anbindung und zusätzliche Kosten. Nach SMB over QUIC portiert Microsoft…

  • Zertifikat für Windows Root CA erneuern

    Eine Zerti­fizierungs­­stelle kann keine Zerti­fikate aus­stellen, deren Gültig­keits­dauer über jene des CA-Zertifikats hinausreichen. Daher sollte man dieses recht­zeitig erneuern. Bei dieser Gelegen­heit kann man gleich einige Parameter für das neue Zerti­fikat festlegen. Als Tool für diese Aufgabe kommen certsrv.msc und certutil.exe in Frage. Wenn man das Ablaufdatum des CA-Zertifikats übersieht und dieses überschreitet, dann kann…

  • Webinar: Hochverfügbare Drucklösung für kritische Unternehmensanwendungen

    Das Drucken aus ERP-Systemen wie SAP oder Oracle sowie aus medizinischen Anwendungen ist für viele Unter­nehmen ein geschäfts­kritischer Prozess. Der ThinPrint LPD Service sorgt für dessen Hochver­fügbarkeit und eignet sich auch für VDI und RemoteApp. Dieses Webinar erläutert, wie die neue ThinPrint-Lösung funktioniert. Eine Besonderheit beim Druck aus ERP- oder EMR-Systemen besteht oft darin, dass…

  • Anleitung: Azure AD Application Proxy einrichten

    Der App Proxy ist ein Azure-Dienst, mit dem man für eine lokal betrie­bene Anwen­dung einen von außerhalb erreich­baren HTTPS-End­punkt in der Cloud ver­öffent­lichen kann. Der Cloud-Service er­fordert die Instal­lation eines on-prem-Connectors und bietet zahl­reiche Optionen, um den Zugriff auf die Anwen­dung zu regeln. Den Cloud-Service für den App-Proxy aktiviert man im Azure Portal unter Entra…

Loading...