Ein automatisiertes Tool zum sorgfältigen Scannen und Identifizieren exponierter .Git-Repositorys innerhalb bestimmter Domänen und ihrer Subdomänen



RepoReaper ist ein Präzisionstool zur automatisierten Identifizierung exponierter Personen .git Repositories über eine Liste von Domains und Subdomains. Durch die Verarbeitung einer vom Benutzer bereitgestellten Textdatei mit Domänennamen prüft RepoReaper systematisch, ob diese öffentlich zugänglich sind .git Dateien. Dies ermöglicht eine schnelle Bewertung Und Schutz gegen Informationslecks, was RepoReaper zu einer unverzichtbaren Ressource für Sicherheitsteams und Webentwickler macht.

Merkmale

Installation

Klonen Sie das Repository und installieren Sie die erforderlichen Abhängigkeiten:

git clone https://github.com/YourUsername/RepoReaper.git
cd RepoReaper
pip install -r requirements.txt
chmod +x RepoReaper.py

Verwendung

RepoReaper wird von ausgeführt Befehlszeile und fragt nach dem Pfad zu einer Datei, die eine Liste der zu scannenden Domänen oder Subdomänen enthält.

Um RepoReaper zu starten, führen Sie einfach Folgendes aus:

./RepoReaper.py
or
python3 RepoReaper.py

Bei der Ausführung fragt RepoReaper nach dem Pfad zur Datei mit den Domänen oder Subdomänen: Geben Sie den Pfad der Datei mit den Domänen ein

Geben Sie den Pfad zu Ihrer Textdatei an, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Die Datei sollte eine Domain oder Subdomain pro Zeile enthalten, etwa so:

example.com
subdomain.example.com
anotherdomain.com

RepoReaper scannt dann die bereitgestellten Domänen oder Subdomänen nach offengelegten .git-Repositorys und meldet die Ergebnisse.

Haftungsausschluss

Dieses Tool ist nur für Bildungszwecke und Sicherheitsforschung gedacht. Der Benutzer übernimmt die volle Verantwortung für etwaige Schäden oder Missbrauch, die sich aus seiner Verwendung ergeben.



Source link

Loading...